previous arrow
next arrow
Slider

Trockenmauern

Trockenmauern bereichern den Garten

Mauern aus aufeinandergeschichteten Natursteinen haben auf dem Land eine lange Tradition. Sie dienen sowohl freistehend als Raumteilung, entlang von Wegen oder Grundstücksgrenzen wie auch als Stützmauer zur Terrassierung oder Abgrenzung von Blumen- und Gemüsebeeten. 

Trockenmauern sind Mauern die „trocken“ geschlichtet sind und ohne Mörtel errichtet werden. Dabei werden die Steine genau ausgesucht und dann übereinander geschlichtet. Meist werden die Trockenmauer als regelmäßiges oder unregelmäßiges Schichtenmauerwerk ausgeführt.